TSV Langenau – SC Türkgücü Ulm 1:2 (0:0)

Eine Niederlage die sich angekündigt hatte. Nach drei Unentschieden in Folge, musste man sich heute dem SC Türkgücü Ulm geschlagen geben. Zugegeben unser Trainer Alexander Wagner musste auf gleich 3 Positionen umstellen. Unser Torwart Julian Rasch sowie unsere #7 Julian Schleich meldeten sich krankheitsbedingt ab. Beim aufwärmen verletzte sich auch noch unsere #28 Kai Schmid. Aber das soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir heute eine ganz schlechte Leistung abgeliefert haben. Bis zur Halbzeit konnte man das 0:0 halten, doch in der 50′ und 57′ machten unsere Gäste zwei Blitzsaubere Tore. Wir schafften es nicht, mit von hinten herausgespielten Kombinationen vor das gegnerische Tor zu kommen. Das lag zum einen daran dass das Spiel durch zahlreiche Fouls immer wieder unterbrochen wurde. Zum anderen weil wir zumeist mit langen  Bällen versuchten in den gegnerischen Strafraum zu kommen, dort jedoch fand das Spielgerät seltenst einen Langenauer Spieler. Als in der 86′ unsere #10 Firat Ece das 1:2 erzielte, keimte ein bisschen Hoffnung auf das 4 Unentschieden. Doch der Schlusspfiff besiegelte unsere Niederlage.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*